Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Mitgliederkarte | Ninja-World Homepage | Ninja-World Galerie | Letzte Beiträge | Smilies | Mysmilie.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.536 Antworten
und wurde 62.309 mal aufgerufen
 Ninja-World-Tagesschau
Seiten 1 | ... 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | ... 370
Schotte Offline

Schornsteindeko


Beiträge: 75.247

21.10.2005 15:11
#901 RE: Feierabend.. antworten

Du sagst es ganz richtig Du arbeitest Dir gerade den Arsch wund und was machst Du den Überwiegenden teilmanchmal ferstehe ich manche Leute nicht da haben sie so viele freiheiten und können wärend der Arbeitszeit hier im Forum aktiv sein und dann sind se am jammern wenn mal etwas mehr anliegt oder mal die Pause durchgemacht werden mußBei uns gibt es sowas nicht weil davon die existenz der Firma und des eigenen Arbeitsplatzes abhängtaber in großen Firmen geht es manchen Leuten immer noch zu gut aber auch die werden bald merken was in Deutschland los ist und um ihren Arbeitsplatz zitternAlso halte mal das positive gegen das Negative und Du wirst sehen das immer noch das positive überwiegt wenn nicht wird es zeit für einen wechsel

D@ny Offline

Dörrpflaume


Beiträge: 16.308

21.10.2005 15:37
#902 RE: Feierabend.. antworten

Oh man Schotte. Ich denke, Du kennst mich eindeutig noch zu wenig, um sowas zu behaupten, echt.

Ich war in einer Firma, in der es mir NICHT gut ging, wie Du Dich ausdrückst, bevor ich zu Bertelsmann kam. Und zudem bin ich kein Mensch, der Probleme damit hat, sich ab und an mal für seine Firma zu opfern. Hier geht es nicht um ein oder 2 durchgearbeitet Pausen oder ein paar lange Tage. Absolut nicht

Aber vergiss es einfach

Und nur weil ich hier zwischendurch lese, heißt das nicht, dass ich nicht arbeite oder ich deswegen länger machen muss, weil mir am Ende diese Zeit fehlt. Aber lassen wir das


You were touched by


D@ny
________________________________________________
Klick me!!!


Bilder meiner Möppis                                        D@ny at NW

Schotte Offline

Schornsteindeko


Beiträge: 75.247

21.10.2005 16:26
#903 RE: Feierabend.. antworten

ich habe Dich nicht persönlich gemeint Dany da mußt Du mal richtig lesenaber anscheinend fühlst Du Dich doch angesprochen

In Antwort auf:
Und nur weil ich hier zwischendurch lese, heißt das nicht, dass ich nicht arbeite oder ich deswegen länger machen muss, weil mir am Ende diese Zeit fehlt. Aber lassen wir das
genau davon war die rede wenn ich 100 % bezahlt bekomme und nur 80 % Arbeitealso wenn ich zur Baubesprechung bin und mein Spannmann nur einen Schaltkasten verdrahtet hat anstatt 2 weil er ne halbe stunde mit dem Handy gespielt hat bekommt er von mir einen zwischen die Hörner das kann er machen wenn er Feierabend hatverstehst Du was ich meineach ja ich bewundere Deine vielfältigkeitich habe noch nie jemanden kennen gelernt der Arbeiten und im Forum schreiben gleichzeitig geschafft hatAlso vergessen wir das Thema und schnauz nächstes mal nen anderen an wenn Du schlecht drauf bist Du kleine Hexe

D@ny Offline

Dörrpflaume


Beiträge: 16.308

21.10.2005 16:27
#904 RE: Feierabend.. antworten

Komisch, Burni hab ich auch nicht angeschnautzt, obwohl ich schlecht drauf war

Außerdem hab ich schon mal geschrieben, dass unser System lahm ist, und wenn ich hier eh nur nen weißen Bildschirm sehe, kann ich auch kurz ein wenig lesen....


You were touched by


D@ny
________________________________________________
Klick me!!!


Bilder meiner Möppis                                        D@ny at NW

Schotte Offline

Schornsteindeko


Beiträge: 75.247

21.10.2005 16:33
#905 RE: Feierabend.. antworten

ich habe Dich auch liebund Ihr wollt ein Medienkonzern sein mit so ner langen leitungIhr seid nur ein Krnevalsverein

terminator Offline

Admin

Beiträge: 51.392

21.10.2005 17:45
#906 RE: Feierabend.. antworten

Vielleicht solltest Du mal mit D@nys Chef sprechen.
   Mail an Termi...

kawa-fanatiker Offline

Tannenzäpflesponsor


Beiträge: 7.678

21.10.2005 18:00
#907 RE: Feierabend.. antworten

... mach ich jetzt


Der GRÜNE mit dem Renn-Zebra MARTY

Schotte Offline

Schornsteindeko


Beiträge: 75.247

21.10.2005 18:30
#908 RE: Feierabend.. antworten

In Antwort auf:
Vielleicht solltest Du mal mit D@nys Chef sprechen.

ich glaube da kann man Dany nicht helfen da muß Sie alleine durchaber wenn ich solche probleme mit meinem Chef hätte und Ihn nicht mehr sehen könnte würde ich mich nach was anderem umschauen und könnte sofort bei 2 anderen Firmen anfangen da bei uns im Handwerk gute Bauleiter immer gesucht werden und so bin ich ja auch an diesen Job vor 6 Jahren gekommenhatte die Schnauze voll von diesem Großbetrieb wo man nur ne Nr.war und habe dann ne gelegenheit genutzt und bin noch mit 30000 € Abfindung und 6 Wochen Krankenschein da abgehauen weil ich schon son richer hatte mit Kündigungen streichung des Urlaubs&Weihnachtsgeldesdie Kumpels von früher sind heute Arbeitslos oder bekommen im schnitt ca.20 % weniger LohnAlso immer Augen auf und drum Prüfe wer sich ewig bide ob sich nicht hin und wieder was besseres findet

terminator Offline

Admin

Beiträge: 51.392

21.10.2005 18:37
#909 RE: Feierabend.. antworten

Stimmt natürlich, ist nicht die Angelegenheit von unbeteiligten.

Schade nur, daß sich solche Leute (Chefs) in ihren Positionen halten und keiner etwas davon merkt, daß eigentlich rückwärt gearbeitet wird.
   Mail an Termi...

Schotte Offline

Schornsteindeko


Beiträge: 75.247

21.10.2005 23:04
#910 RE: Feierabend.. antworten

man könnte natürlich auch sagen warum hat dany in der Schule nicht besser aufgepasst dann wäre Sie jetzt Chefin und andere würden über Sie motzenIch kann aus eigener erfahrung sagen das es nicht immer leicht ist als Vorgesetzter es immer allen recht zu machen aber am ende sollte etwas herrauskommen womit jeder leben kann und der Firmenfrieden nicht gefährdet wirdMitarbeiter führung müßte normalerweise ein pflichtkurs sein bevor man auf solch einen Posten gehoben wird aber heute zählt nicht wie gut das Mitarbeiter Klima ist sondern das am Ende unterm Strich gewinn rauskommt,koste es was es wollees gibt ja genug Leute die im Hintergrund schon darauf warten für weniger Geld den Posten zu übernehmen

burnout Offline

Admin


Beiträge: 55.370

22.10.2005 07:37
#911 RE: Feierabend.. antworten

Schotte...zu deinem Lebenslauf:

Sicherlich kannst du stolz drauf sein, recht weit gekommen zu sein...aber neben Können, Willen und Leistung gehört auch eine Portion Glück dazu und der richtigen Riecher, um im Leben voranzukommen.

Zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle mit der richtigen Entscheidung...und schon wird aus einem normalen Arbeiter oder ähnliches ein aufstrebender Gutverdiener.

Aber es kann ja nicht jeder haben...es muß auch Indianer geben..udn zwar mehr als Häuptlinge.
Wir, die es beruflich oder finanziell "geschafft" haben, sollten nicht vergessen, das es mit etwas Pech auch hätte ganz anders kommen können.

Und heutzutage liegen die tollen Stellen nicht gerade auf der Straße rum, so dass man die Auswahl hat.
Früher hätte ich auch gesagt...hau in Sack, mach was anderes..heute rate ich jedem, die Leidensfähigkeit bis an die Grenzen auszunutzen, wenn nicht sofort was anderes greifbar ist...bist du erstmal raus, sieht es ganz mau aus im Moment..und ohne (oder sehr wenig) Kohle läuft heute gar nix mehr.

Zu D@ny´s Problem:
als Männer sehen wir die Sache nicht so dramatisch an...wir sind da anders veranlagt und keulen in den meisten Fällen zurück, wenn man uns an die Karre fährt. Auch brauchen wir nicht so sehr die Anerkennnung unseres Vorgesetzten (wenn man den einen hat)...hauptsache, die Kohle stimmt.

Bei Frauen ist das nun ganz anders (was keiner von uns versteht)...die schleppen dass den ganzen Tag mit sich rum und können nicht abschalten...und ausserdem nehmen sie meist vieles zu persönlich und reagieren zu empfindlich.

Das ist meiner Meinung nach das größte Problem, dass D@ny hat (ist nunmal genetisch bedingt).

Ich bin überzeugt, das D@ny sehr gute Arbeit abliefert und extrem einsatzfähig und leitungsbereit ist..sicherlich mehr als ich z.B. (war bei mir vor 15 Jahren allerdings auch mal anders).

Ihr spukt halt dieses "schlechte" Verhältnis mit dem Chef im Kopf herum....da erwartet sie ne vernünftige, sachgerechte, aber auch menschlich "einfühlsame" Behandlung...und dieser Anforderung wird ihr Chef wohl nicht gerecht...das ist das Problem.

Zu lösen ist es meiner Meinung nach nur mit einem 4 -Augen-Gespräch "unter Männern" (wo wirklich "deutsch"geredet wird) oder aber mit der nächst höheren Stelle auf sachlicher Basis...oder aber alles auf Durchzug stellen.

Kann alles Erfolg haben, kann aber auch nicht..je nach Art deer Beteiligten und den Umständen am Arbeitsplatz.




burnout
Der Unkaputtbare

burnout@ninja-world.de

evilstoy Offline

Flutschi


Beiträge: 3.030

22.10.2005 09:27
#912 RE: Feierabend.. antworten

für mich hab ich gelernt auf durchzug stellen und weiter machen was ich will,und überarbeiten tu ich mich auch bestimmt nicht mehr in meinem puff
man kann sich anstrengen wie man will,wenn das nicht gewürdigt wird schiebt man einen dicken hals und genau deswegen lieber mal die füsse hochlegen.


evilstoy@ninja-world.de


Schotte Offline

Schornsteindeko


Beiträge: 75.247

22.10.2005 09:40
#913 RE: Feierabend.. antworten

ich finde Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen obwohl ich mich eigendlich auch eher zu den Indianern zähle und nie vergesse wo ich herkomme und deshalb natürlich auch immer versuche den Spagat zwischen Vorgesetzdem und Kollegen zu halten und das ist nicht immer ganz einfach weil manche Leute Dir den ganzen Arm abreissen wenn Du Ihnen den kleinen Finger reichstaber das wirst Du ja auch kennen

In Antwort auf:
die es beruflich oder finanziell "geschafft" haben, sollten nicht vergessen, das es mit etwas Pech auch hätte ganz anders kommen können.
wie du weist bin ich kein Beamter sondern nur Bauleiter in einem Kleinbetrieb (21)Leute und da ist die Spanne zwischen Insolvenz und überleben nicht sehr groß also kann man da leider nicht von "geschafft"sprechen sondern muß jeden Tag aufs neue versuchen etwas besser zu sein als andere damit man nicht am ende des Monats ne freikarte fürs Arbeitsamt bekommtAber das ganze hat auch seine vorteile denn man ist flexibler und verbesserungen können fast sofort umgesetzt werden und werden dementsprechend gewürdigt
In Antwort auf:
Ich bin überzeugt, das D@ny sehr gute Arbeit abliefert und extrem einsatzfähig und leitungsbereit ist..sicherlich mehr als ich z.B. (war bei mir vor 15 Jahren allerdings auch mal anders).

das habe ich nicht in frage gestellt und geht mich auch garnichts an und wenn Dany das falsch verstanden hat entschuldige ich mich natürlich auch sofort dafürEntschuldigung liebe Dany hoffen wir mal das unsere kleine den richtigen weg findet mit diesem Problemchen fertig zu werden denn es gibt wichtigeres als Arbeit

terminator Offline

Admin

Beiträge: 51.392

22.10.2005 11:08
#914 RE: Feierabend.. antworten

In Antwort auf:
wie du weist bin ich kein Beamter sondern nur Bauleiter in einem Kleinbetrieb (21)Leute und da ist die Spanne zwischen Insolvenz und überleben nicht sehr groß also kann man da leider nicht von "geschafft"sprechen sondern muß jeden Tag aufs neue versuchen etwas besser zu sein als andere damit man nicht am ende des Monats ne freikarte fürs Arbeitsamt bekommt
Das ist ein ganz wichtiger Punkt, Schotte. Das wird leider von viel zu vielen Leuten (wie Du schon sagst, Beamten, aber vor allem auch unserer Politikerriege) nicht berücksichtigt.
In Antwort auf:
denn es gibt wichtigeres als Arbeit
Stimmt schon, aber das ist doch eine R1 oder was?
   Mail an Termi...

burnout Offline

Admin


Beiträge: 55.370

22.10.2005 12:44
#915 RE: Feierabend.. antworten

Na...mit beruflich geschafft rede ich von wirklichen Fachkräften...z.B. Leuten mit Meisterbrief usw.!
Die müssten, wenn ihre Branche nicht total am Boden liegt, meist recht gute Chancen haben, vernünftig unterzukommen bei einem anderen Betrieb, falls der eigene dichtmacht oder ähnliches.

Da ich schon ne ganze Menge Jobs gemacht habe, weiß ich auch, was am Arbeitsmarkt verlangt wird...früher wie heute.

Leicht hat es keiner...aber die Leute mit Grips inner Birne und Mumm in den Knochen werden sicherlich immer recht weit vorne sein.

@Schotte

Ja..ich hatte das mit der Arbeitsleistung von D@ny extra erwähnt...sie hat es sicherlich so verstanden, wie du es in deinem letzten Beitrag vermutest.
Das liegt wieder an den Genen...Frauen sind da anders gepolt.



burnout
Der Unkaputtbare

burnout@ninja-world.de

Seiten 1 | ... 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | ... 370
 Sprung  

Forum-Übersicht | Private Mails | Ninja-World Galerie | Letzte Beiträge | Cosgan-Smilies | Smilieportal




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de