Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Mitgliederkarte | Ninja-World Homepage | Ninja-World Galerie | Letzte Beiträge | Smilies | Mysmilie.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.220 mal aufgerufen
 Alles andere über Gott und die Welt!
Seiten 1 | 2 | 3
chrille Offline

Fahrschüler

Beiträge: 3

26.05.2005 02:26
#31 RE:Schnell antworten

Eher auf euch alle drei

Zerg Offline

Admin "Die Nr. 1"


Beiträge: 1.706

10.06.2005 21:16
#32 RE:Schnell antworten

Moin Chrille

@ DPG

nu hab ich Zeit

DPG Offline

Suizidkid

Beiträge: 26.585

10.06.2005 21:21
#33 RE:Schnell antworten

jetz weiß ichs nich mehr....
ich glaub es fing alles mit einer leeren Druckerpatrone an

Wer am besten lacht, lacht zuletzt...
..,-

Zerg Offline

Admin "Die Nr. 1"


Beiträge: 1.706

10.06.2005 21:48
#34 RE:Schnell antworten

und wie ging es weiter?

DPG Offline

Suizidkid

Beiträge: 26.585

10.06.2005 23:46
#35 RE:Schnell antworten

Sie dachte sich: 'Oh weia, was mach ich nun? Ich muss doch morgen mein Referat abgeben! Und ausgerechnet jetzt, wo ich zur Arbeit muss, geht mir die Farbe aus...und dann auch noch die, des Druckers meines Bruders... bis ich zurückkomme haben die Läden schon zu und das Referat muss ich in der ersten Stunde um 8Uhr abgeben...oder mache ich blau und hoffe, dass ich trotzdem keinen Abzug bekomme? Am besten ruf ich meinen Bruder an! Der hat doch eh den ganzen Tag nix zu tun...soll er doch 5h mit dem Zug durch die Gegend fahren, um mir die Patrone in den Briefkasten zu werfen, während ich bei der Arbeit bin! Ist ja eh sein Drucker!'

Er kam von einem harten, anstrengenden Tag nach hause. Zermartert und völlig am Ende schaut er noch einmal kurz ins Internet. 'Eine Party für Zerg bei Dany? Das wär jetz genau das richtige!', denkt er sich, als er in die Küche zum Kühlschrank kriecht, um seiner vertrockneten Kehle mit ein paar Tropfen kaltem, klaren Wasser neues Leben einzuhauchen. Auf seinem Astralkörper glitzerd der Schweiß im prallen 30Watt-Licht der Spülenbeleuchtung. Seine Haare tanzen im kühlen Wind des Kühlschranks und legen sich bedächtig, als er diesen wieder schloß. Er holte noch einmal tief Luft und merkte, wie er mit jedem Atemzug mehr Lebensenergieen in sich aufnahm. Denn er hatte lange nicht gespült und der Biomüll musste auch mal wieder raus. Doch man kann sich ja nich immer um die Hausarbeit kümmern, also verlies er die Küche schnellstens und kam zurück ins Wohnzimmer. Kaum hat er es auf den Schreibtischstuhl geschafft, um die Verbindungen nach Halle zu checken, schossen ihm wirre Gedanken durch den Kopf... '...oder sollte ich mich doch auf das Motorrad schwingen und mein Leben fahrlässig aufs Spiel setzen?', denkt er sich und schüttelt entschlossen den Kopf. Nachdem er sieht, dass er alleine 3h Anfahrt mit dem Zug hat plus 2h "Toleranz"() ist er schon am aufgeben. Leise hört er seinen Magen knurren und denkt sich: 'Da gibt es sicher Gegrilltes!!!' Und schon war die Motivation zurück! In diesem Moment fällt ihm das Auto seiner Schwester ein! 'Ich könnte sie doch Fragen, ob....'

*BRRRRRRRING!!!*

Er mit männlicher Stimme genervt und noch in Gedanken: "Guth, hallo?"
Sie leicht verlegen, doch genau wissend, was sie will: "Auch Guth...kannst du mir nen Gefallen tuun?"
Er 'och nö, was kommt jetz wieder?': "Was gibt's denn?"
Sie (stark verkürzte Darstellung): "Mir is da, ähm...[...]die Druckerpatrone[...]tut mir ja Leid, aber ich musste immer soviel drucken[...]und dann muss ich ja morgen[...]ich wollte ja[...]und jetz muss ich arbeiten! Hast du ne Idee? Hast du nich mal gesagt, du hast noch ne Druckerpatrone?"
Er 'verdammt, was man sagt, sagt man zuviel': "Ja mal schaun, aber nur ne schwarze glaub ich?!" 'Bitte keine Farbpatrone! Bitte keine Farbpatrone! Bitte keine Farbpatrone! VERDAMMT!' "...ach, ja du hast Glück da is ja sogar noch eine"
Sie 'jetz hab ich ihn!!!': "Super kannst du die vorbeibringen?"
Er: "Nä...eigentlich wollte ich..ähm..." 'Man sone Scheisse' "...schon gut ich werf sie dir nachher in Briefkasten!"
Sie: "Super, danke, toll, [....]"
Er 'irgendwas doofes muss ich jetz noch sagen': "Ja schönen Abend noch!"
Sie: "Ha ha, muss doch ARBEITEN!"
Er: "Und ich muss wegen Tinte durch die Gegend fahren!...Also Tschüss!"
Sie: "Ja, tschüss und danke"
Er: "Jo, so bin ich halt..."

'Verdammt das schaff ich ja nie mit dem Zug...mit dem Mopped kann ich anschließend vielleicht noch nach Halle fahrn...dann erstmal was essen und ab aufs Mopped...'
Doch langsam zog ein Geruch in seine Nase den er längst verdrängt hatte...'Dann gibt es eben nix zum Essen!'
Motorradkleidung angezogen - raus aufs Motorrad '...ach scheisse, die Patrone...' zurück - Patrone holen '...ach scheisse der Schlüssel...' - zurück Schlüssel holen und ab durch die Mitte nach Lünen gebrettert.

In Lünen angekommen dachte er sich: '..mal sehn, was schneller zurück is: A2/A1, Lünen/A1 oder wie ausgeschildert über Land...am besten ich stoppe die Zeit und vergleich dann mal die Zeiten'
Und ab dafür schnell nach Hause, doch kaum auf der A1, ist es dunkel...
Auf der Umgehungsstraße von Münster kriecht dann eine Lkw-Kolonne voraus, beim überholen strahlt aus der Ferne das Fernlicht eines Autos, aber mir reicht es ja locker...auf einer Höhe mit dem Lkw teilen sich die 2 Scheinwerfer plötzlich: einer wird immer größer und schwächer und plötzlich sind es zwei, wobei der eine ganz nervös zuckelt. 'verdammt, davor kriecht noch ein Mofaroller daher und sacht nix...der is schon verdammt nahe....oh scheisse ich halt mich mal lieber weiter rechts...und Glück gehabt...aber das war das letzte mal dass ich mit der "Sicherheitskleidung" fahre (und so fahre)!
Und Halle kann ich so um die Uhrzeit mit dem Zug wohl vergessen!'

Zuhause angekommen mit einem Puls von 360 setzte er sich quengelnd aufs Sofa und beruhigte sich mit dem stumpfsinnigen aber hypnotisierenden Abendprogramm. "Mein Gott, was'n Schrott, doch der Finger kann nich drücken auf den kleinen, roten Knopp!..."
Ermüdet setzte er sich nochmals vors Internet und hoffte, dass sein Fehlen verkraftet werden konnte oder gar nicht erst bemerkt wird!

Wer am besten lacht, lacht zuletzt...
..,-

burnout Offline

Admin


Beiträge: 55.370

11.06.2005 08:00
#36 RE:Schnell antworten




burnout
Der Unkaputtbare

burnout@ninja-world.de

D@ny Offline

Dörrpflaume


Beiträge: 16.308

11.06.2005 08:36
#37 RE:Schnell antworten

aber echt

In Antwort auf:
Auf seinem Astralkörper glitzerd der Schweiß im prallen 30Watt-Licht der Spülenbeleuchtung.


In Antwort auf:
nd hoffte, dass sein Fehlen verkraftet werden konnte oder gar nicht erst bemerkt wird!

1. gerade noch so, 2. glaubst Du doch wohl selber nicht

You were touched by

D@ny
________________________________________________
Klick me!!!

Bilder meiner Möppis
________________________________________________


http://www.kloeppelportal.de

Schotte Offline

Schornsteindeko


Beiträge: 75.247

11.06.2005 08:45
#38 RE:Schnell antworten

recht hat er

DPG Offline

Suizidkid

Beiträge: 26.585

11.06.2005 10:11
#39 RE:Schnell antworten

so hatte ich das jedenfalls in Erinnerung




Wer am besten lacht, lacht zuletzt...
..,-

Schotte Offline

Schornsteindeko


Beiträge: 75.247

11.06.2005 10:14
#40 RE:Schnell antworten


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Forum-Übersicht | Private Mails | Ninja-World Galerie | Letzte Beiträge | Cosgan-Smilies | Smilieportal




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de